Am Dienstag wurden die Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrgangs 2020 der Grüterschule feierlich entlassen. Unter unserem Motto „All eyes on us“ wurde in kleinen feierlichen Runden der Abschluss gebührend gefeiert.

Zusammen mit den Eltern wurde auf das vertraute Schulleben zurückgeblickt. Die Schülerinnen und Schüler freuten sich über einen Videogruß von Lehrerinnen und Lehrern, die sie durch die Schulzeit begleitet haben. Auch der Bürgermeister Dr. Lüttmann gratulierte per Videobotschaft. Die Klassensprecherinnen und Klassensprecher bedankten sich in einer kleinen Rede bei den Lehrerinnen und Lehrern. Sie schenkten der Schulgemeinschaft einen selbstgestalteten und farbenfrohen Raumteiler, der in der Schule einen besonderen Platz bekommen wird.

Die Klassenlehrerinnen Frau Ernsting-Hagemeier und Frau Wegmann gaben einen kurzen Rückblick auf die ereignisreiche Zeit in der Oberstufe. Es mussten viele Aktionen aufgrund der Corona-Situation leider ausfallen. Als kleine Überraschung überreichten die Klassenlehrerinnen als Geschenk für alle Schülerinnen und Schüler ein Abschluss-Shirt mit dem Motto des Abschlussjahrgangs 2020 „All eyes on us“ als Erinnerung an diese besondere Zeit. Frau Schillack erinnerte  in ihrer Rede an alle Augen, die einen Blick auf die gute Entwicklung der Schülerinnen und Schüler hatten. Zusammen mit den Klassenlehrerinnen übergab sie die Zeugnisse. Einen ganz besonderen Preis erhielt die Schülerin Saskia Hicken, die als Jahrgangsbeste den Josef-Winckler-Preis überreicht bekam.

 

  • Abschluss_1
  • Abschluss_2
  • Abschluss_3
  • Abschluss_4
  • Abschluss_5
  • Abschluss_6
  • Abschluss_7