• Standort Rheine
    Standort Rheine
  • Standort Mettingen
    Standort Mettingen

Seit dem Schuljahr 2015/2016 steht die Grüterschule in Trägerschaft des Kreises Steinfurt. Sie ist die einzige Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen im Kreis.

Einzugsbereich des Hauptstandortes Rheine sind die Städte und Gemeinden Altenberge, Emsdetten, Greven, Hörstel (teilweise), Horstmar, Laer, Metelen, Neuenkirchen, Nordwalde, Ochtrup, Rheine, Steinfurt, Wettringen; für den Teilstandort Mettingen: Hörstel (teilweise), Hopsten, Ibbenbüren, Ladbergen, Lengerich, Lienen, Lotte, Mettingen, Recke, Saerbeck, Tecklenburg, Westerkappeln.

Im Schuljahr 2017/2018 besuchen ca. 300 Schülerinnen und Schüler die Grüterschule am Hauptstandort Rheine und am Teilstandort Mettingen. Die Schülerinnen und Schüler werden von 44 Lehrerinnen und Lehrern sowie einer Lehramtsanwärterin unterrichtet. Zum Schuljahresbeginn nehmen drei Bundesfreiwillige ihren Dienst auf.