Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

da nun genügend Tests geliefert wurden, beginnen wir am Montag, dem 07. Juni 2021 mit der Testung mit Lolli-Tests.

Es wird wie bisher montags und mittwochs getestet.

 

Die Lolli-Tests sind einfacher und schneller durchzuführen. Außerdem wird eine mögliche Infektion früher angezeigt.

Jede Schülerin /jeder Schüler wird zweimal pro Woche getestet. Dabei werden jedes Mal zwei Proben genommen. Die ersten Proben werden in einem Gefäß („Pool“) zusammengefasst und in einem Labor ausgewertet.

Sollte der Pool der Klasse positiv sein, werden die aufbewahrten Proben am nächsten Tag einzeln ausgewertet. Die Klasse muss so lange in häuslicher Isolation (Quarantäne) bleiben. Die Schule informiert die Eltern darüber.

Sollte dann ein Einzeltest positiv sein, informiert das Labor die Eltern der Schülerin/des Schülers, das Gesundheitsamt und die Schule.

 

Das Gesundheitsamt informiert über Quarantäne.

(Sollte es nochmals zu Lieferschwierigkeiten des Labors kommen, werden wir wieder Schnell-Tests einsetzen.)

 

Bitte melden Sie sich gern bei Fragen.

Viele Grüße

Sabine Schillack

Schulleiterin

 

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

Folgende neue Informationen für Sie:

 

Wiederaufnahme des täglichen Präsenzunterrichts ab 31.05.2021

Ab dem 31. Mai wird der tägliche Präsenzunterricht wieder aufgenommen. Das bedeutet:

 

Alle Schülerinnen und Schüler haben jeden Tag Unterricht!

Jahrgang 1- 4:      täglich bis 11.25 Uhr

Jahrgang 5 - 10:   MO, MI, DO bis 12.30 Uhr

                               Di, FR bis 11.25 Uhr

 

Die Taxi-Unternehmen sind informiert.

Hinweis: Der Kreis Steinfurt hat mitgeteilt, dass bei der Schülerbeförderung im Taxi weiterhin das Tragen von FFP-2 Masken Pflicht ist. (3 Abs. 1a Corona-Schutzverordnung)

 

Pädagogische Betreuung

Die Pädagogische Betreuung entfällt, da wieder täglich für jeden Schüler Unterricht stattfindet.

 

Testen

Wir testen weiterhin mit Schnelltests. Die Lolli-Tests wenden wir erst dann an, wenn datenschutzrechtliche Fragen für die Förderschule geklärt sind und wir ausreichend Einzeltests zugesendet bekommen haben.

 

Hygienemaßnahmen

Siehe aktualisierten Plan

 

Termine:

03.06.2021:  Feiertag

04.06.2021   beweglicher Ferientag

02.07.2021   Zeugnisausgabe: Unterricht bis 10.40 Uhr

 

Mensa: Hinweis vom jfd

Der Essenpreis erhöht sich im nächsten Schuljahr auf 3,30 €. Bitte beachten Sie das Schreiben des jfd.

 

Ich wünsche alle einen guten Start in nun wieder fast normalen Unterrichtsbetrieb!

 

Bitte melden Sie sich gern bei Fragen!

Viele Grüße

Sabine Schillack

Schulleiterin

 

 

 

Am Montag, 10. Mai, wird der Wechselunterricht in allen Schulen des Kreises Steinfurt wieder aufgenommen. Die entsprechende Allgemeinverfügung des Landes ist beim Kreis Steinfurt eingegangen. 

Bitte beachten Sie die Information vom 06.05.2021. Es wird ab Montag täglich zwischen Präsenz- und Distanzunterricht gewechselt.

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Hier einige aktuelle Informationen

 

Wiederaufnahme des Wechselunterrichts -

Bleibt die die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Steinfurt weiterhin unter 165, können wir also am Montag, dem 10. Mai, wieder starten.

 

WICHTIG: „Lolli-Test“: Änderung des Wechselunterrichtsmodells

Das Ministerium (MSB) teilte mit, dass voraussichtlich ab dem 10. Mai sogenannte Pooltests („Lolli-Tests) an Grund- und Förderschulen verwendet werden. Diese sind wesentlich  einfacher und weniger zeitaufwändig durchzuführen. Außerdem wird eine mögliche Infektion früher angezeigt. Jede Schülerinnen /jeder Schüler wird zweimal pro Woche getestet. Dabei werden jedes Mal zwei Proben genommen. Eine Probe wird jeweils in den „Pool“ der Teilgruppe zusammengefasst und in einem Labor ausgewertet. Sollte der Pool positiv sein, werden die aufbewahrten Proben am nächsten Tag einzeln ausgewertet. Die Teilgruppe muss so lange in Quarantäne bleiben. Zu den genauen Abläufen erhalten Sie noch durch das Ministerium angekündigte Informationen.

Da es sich um PCR-Tests handelt, die von einem Labor ausgewertet werden, ist es organisatorisch erforderlich, täglich zwischen Präsenz- und Distanzunterricht zu wechseln wird: ein Tag Schule, ein Tag zuhause, ein Tag Schule usw.

Für die Teilgruppen 1 und 2 sieht das im Mai dann so aus:

Übersicht Teilgruppen Rheine

 

Jahrgang 10

Der Unterricht findet täglich statt.

 

Pädagogische Betreuung

Die Pädagogische Betreuung findet weiterhin statt.

 

Masken

Der Kreis Steinfurt hat mitgeteilt, dass bei der Schülerbeförderung im Taxi ab sofort das Tragen von FFP-2 Masken Pflicht ist. Diese Maßnahme gilt zunächst bis zum 14. Mai 2021. Grund ist die anhaltend erhöhte Gefahr, sich in engen geschlossenen Räumen durch Aerosol mit der deutlich infektiöseren Coronavirus-Mutation B.1.1.7 aus Großbritannien anzustecken

 

Elternsprechtag

Der Elternsprechtag in der Schule muss leider entfallen. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrerin bzw. den Klassenlehrer und vereinbaren Sie einen telefonischen Termin. Wenn die Lehrerinnen und Lehrer Gesprächsbedarf haben, werden sie sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Bitte melden Sie sich gern bei Fragen!

Viele Grüße

Sabine Schillack

 

 

 

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Ministerium für Schule und Bildung gab bekannt, dass die Umstellung vom Wechselunterricht auf den Distanzunterricht erfolgt, wenn an drei aufeinander folgenden Tagen die durch das Robert Koch-Institut veröffentlichte sogenannte 7-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 165 überschreitet.

Nach jetzigem Stand greift im Kreis Steinfurt aufgrund des Infektionsgeschehens die sogenannte Notbremse, so dass die Schulen geschlossen werden.

 

Das heißt, dass ab Mittwoch dem 28.04.2021 ausschließlich Distanzunterricht stattfindet.

Ausgenommen sind die Klassen 10. Sie haben Präsenzunterricht.

 

Fällt die Inzidenz wieder stabil unter 165, kehren die Schulen nach der entsprechenden Feststellung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales wieder zum Wechselunterricht zurück.

 

Pädagogische Betreuung

Die Pädagogische Betreuung in den Klassen 1-6 findet statt. Bitte melden Sie jedoch im Sinne der Eindämmung des Infektionsgeschehens Ihr Kind nur in der Notbetreuung an, wenn es absolut notwendig ist. Teilen Sie dem Klassenlehrer bitte bis Dienstag, 10 Uhr mit, ob Ihr Kind an der Pädagogische Betreuung teilnehmen soll.

 

Über den weiteren Schulbetrieb werden wir Sie- sobald uns Informationen vorliegen- informieren.

 

Viele Grüße!

Sabine Schillack, Schulleiterin

 

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

Am Montag, 26.04.21 findet zunächst Präsenzunterricht statt.

Das Ministerium für Schule und Bildung gab bekannt, dass die Umstellung vom Wechselunterricht auf den Distanzunterricht erfolgt, wenn an drei aufeinander folgenden Tagen die durch das Robert Koch-Institut veröffentlichte sogenannte 7-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 165 überschreitet.

Die konkrete Feststellung darüber trifft für jeden Kreis und jede kreisfreie Stadt sodann das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales. Die „Notbremse“ tritt dann am übernächsten Tag in Kraft. Fällt die Inzidenz wieder stabil unter 165, kehren die Schulen am ersten Montag nach der entsprechenden Feststellung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales wieder zum Wechselunterricht zurück.

 

Der Kreis Steinfurt teilte den Schulen daraufhin folgendes mit:

„Aufgrund von wahrscheinlichen Datenkorrekturen und mit Blick auf das aktuelle Infektionsgeschehen müssen wir davon ausgehen, dass ab Anfang nächster Woche die Notbremse auch in Bezug auf Schulschliessungen für den Kreis Steinfurt greift. Wir wollen aber auf jeden Fall ermöglichen, dass am Montag noch Präsenz in den Schulen umgesetzt werden kann. Wir wollen Sie darüber bereits heute zwecks besserer Planbarkeit informieren.“ 

 

Über den Schulbetrieb ab Dienstag, den 27.April 2021 werden wir Sie- sobald uns nähere Informationen vorliegen- informieren. 

 

Herzliche Grüße

Barbara Kammer, stellv. Schulleiterin

 

Alle aktuellen Informationen vom Schulministerium NRW können Sie hier nachlesen:

Aktuelle Informationen MSB NRW

 

 

 

Aktuelle Informationen finden sie hier!

 

 

Wie bereits im Elternbrief angekündigt, ist in der kommenden Woche

Hitzefrei: Der Unterricht endet täglich für alle Schülerinnen und Schüler um 11:25 Uhr.

 

 

Den aktuellen Hygieneplan (Stand: 01.09.2020) finden Sie als pdf-Dokument hier!

 

 

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

hoffentlich konnten Sie sich alle gut in diesen „etwas anderen“ Sommerferien erholen!

Zum Start einige Informationen:

 

Hygieneregeln

Bitte besprechen Sie mit Ihren Kindern die Hygieneregeln der Schule. Diese finden sie hier.

Bitte denken Sie daran, dass Ihr Kind eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen muss und geben möglichst eine Maske zum Wechseln mit.

Bitte schicken Sie Ihr Kind nicht mit Symptomen in die Schule. Bei Schnupfen beobachten Sie den Verlauf für 24 Stunden zuhause. Treten keine weiteren Symptome auf, darf Ihr Kind wieder am Unterricht teilnehmen. Kommen weitere Symptome wie Husten oder Fieber hinzu, ist eine ärztliche Abklärung erforderlich.

Weitere Information finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Aktuelles zu Corona

 

Lernen auf Distanz

Schülerinnen und Schüler, die zu einer Quarantäne verpflichtet sind oder aus anderen Gründen nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, erhalten Distanzunterricht. Sie sind verpflichtet die gestellten Aufgaben anzufertigen. Der Distanzunterricht ist dem Präsenzunterricht gleichwertig und fließt in die Bewertung ein.

Da wir im Moment bei Abwesenheit von Lehrkräften Klassen nicht aufteilen können, werden Sie rechtzeitig informiert: Ihr Kind wird in dem Fall ebenfalls über das Distanzlernen unterrichtet.

 

Mensa/Mittagsverpflegung

Die Mittagsverpflegung in der Mensa wird angeboten.

Klassen 8-10: Bis zu den Herbstferien darf der Schulhof in der Mittagspause nicht verlassen werden. Es muss also Mittagsverpflegung mitgebracht oder in der Mensa gegessen werden.

 

Kiosk

Der Kiosk ist bis zu den Herbstferien geschlossen. Bitte geben Sie Ihrem Kind ausreichend Verpflegung mit in die Schule.

 

Hitzefrei

Bitte rechnen Sie damit, dass in der nächsten Woche der Unterricht täglich um 11.25 Uhr endet.

 

Bewegliche Ferientage am Standort Rheine:15. und 16. 02.2021, 14.05.2021, 04.06.2021

Klassenpflegschaft (Einladung folgt): 08.09.2020

 

Bei Fragen melden Sie sich gerne.

Freundliche Grüße

Sabine Schillack

Schulleiterin